Sonntag, 24. September 2017

Neuzugänge August & September ♥








Halli Hallo ☺

Heute zeige ich euch mal wieder meine neuen Bücher! Da im September nur sage und schreibe ein Buch neu bei mir eingezogen ist, dachte ich mir auch die Neuzugänge vom August dazuzunehmen. Im August hatte ich nämlich kein Neuzugänge-Post gepostet 😕
Aber dafür gibts heute einen Sammelpost 😊

Es sind insgesamt 8 neue Bücher bei mir eingezogen. Gar nicht mal so viele 😁

Und hier sind sie 😄

Donnerstag, 21. September 2017

Mittwoch, 20. September 2017

Cover Theme Day ~1~ | Feuer 🔥

Der 'Cover Theme Day' ist eine Aktion von Charleen's Traumbibliothek, bei der es darum 
geht jeden Mittwoch ein Buch-Cover zu einem vorgegebenen zu präsentieren 😊

 Ich habe diese Aktion beim Enchanted Kingdom of Ink entdeckt und mir gedacht, dass ich auch einfach mal mitmache, da ich sie sehr schön finde ^^ Vielen Dank für diese Aktion Charleene 😄

Das heutige Thema lautet: 

Zeige ein Buch mit dem Element Feuer

Let's go 👇


Sonntag, 17. September 2017

Bücher, die ich gerne Re-Readen möchte ♥

Juten Tach 👋

Ich hoffe es geht euch allen gut 😻Die ersten Schulwochen habe ich nun Wohl oder Übel hinter mich gebracht... *Anstrengend* Und morgen ist aich schon wieder Montag! 😭 Ich bin schon jetzt wieder bereit für Ferien 😑

Aber darum gehts ja heute nicht. Heute soll es um gute Bücher gehen. Bücher, die ich unbedingt nocheinmal lesen möchte! Sobald die nächste Leseflaute ansteht sind sie dran! 😠😂

Los gehts 😱

Sonntag, 10. September 2017

Bookish Sunday No. 3

Der Bookish Sunday ist eine Aktion von Ines bei der man jeden Sonntag eine Frage rund um die Themen Bücher, Bloggen, Lesen und Cover beantwortet. (An jedem 5. Sonntag 2 Fragen 😊)

Die heutigen Fragen:

 1. Welches Buch in deinem Regal hat mehr gekostet als die normalen Buchpreise? (16-20€)

  2. Welches war das letzte Buch, das du verschenkt hast?  

Und schon geht`s los! 😍

Freitag, 1. September 2017

[TAG] Halbjahresfazit


Halbjahresfazit


Heute gibt es mal wieder einen TAG von mir für euch 😄 Getaggt wurde ich von der lieben Tessa Jones. Vielen herzlichen Dank dafür 💗
Der heutige TAG zieht - wie der Titel vielleicht bereits verrät - ein buchiges Fazit des letzten halben Jahres (Januar bis Juni) und umfasst insgesamt 11 Fragen.

Und schon kann's losgehen ♥

Wo hast du dich im letzten halben Jahr herumgetrieben und wo hat es dir am besten gefallen?

  Im letzten halben Jahr habe ich viele reale und irreale Orte mithilfe meiner Gedanken bereist. Da wären zunächst die realen Orte, die man in meinen New Adult Büchern besucht hat wie zum Beispiel New York und Philadelphia in den USA oder aber auch Sheffield in England.

  Dann gab es da auch noch fiktive Orte aus Jugendbüchern, die in unserer realen Welt 'existierten'. Dies Waren Locations wie Cloudburst Falls aus Black Blade oder auch die New Yorker Schattenwelt aus den Chroniken der Unterwelt.

http://throneofglass.wikia.com/wiki/Erilea  Als Sahnehäubchen bin ich auch noch in meine Lieblingswelten eingetaucht. Meiner Meinung nach kann man in einer guten High Fantasy (oder Urban Fantasy?) Welt am besten eintauchen. Diese bleiben mir auch am längsten im Gedächtnis. Im ersten halben Jahr habe ich die Welten von Elias & Laia kennen gelernt, das Königreich Eriléa aus Throne of Glass und endlich auch Panem und Viterra (Royal). 

  Auch wenn ich New Adult Bücher liebe muss ich sagen, dass ich die Fantasywelten bei weitem am liebsten habe. Ob es nun eine Welt ist, die so schrecklich ist, dass man darüber nachdenkt, wie gut man es eigentlich hat, oder eine, in die man selbst gern Reisen möchte. 😄

Wann warst du unterwegs und wann hat es dir am besten gefallen?

  Ich war durch die Jugendbücher und New-Adult Romane hauptsächlich in der Gegenwart unterwegs.


Wen hast du in der Zeit kennengelernt und mit wem gab es ein wiedersehen?

https://www.pinterest.de/pin/393361348686199759/  Ich habe in der Zeit einige meiner Lieblingscharaktere kennengelernt. Im Januar beispielsweise Roth aus 'Dark Elements' (Roth und Layla 4 life😍). Natürlich Allie und Kaden aus 'Begin Again' und - last but not least - Celaena Sardothien aus der epischen 'Throne of Glass' Saga.

 Wiedergetroffen habe ich die Charaktere aus 'Das Juwel'. Durch eine Schulaufgabe musste/durfte 😉 ich den ersten Teil der Reihe noch einmal ganz genau untersuchen und haargenau zusammenfassen. Daduch habe ich mich viel mit Raven, der Herzogin, Ash, aber vor allem Violet beschäftigt.


Was hat dich in der Zeit zum Lachen gebracht und warum?

  Ich würde sagen, dass ich bei 'Begin Again' eigentlich durchgelacht habe. Hauptsächlich am Anfang. Diese Geschichte ist mit so viel Witz geschrieben, aber dennoch so emotional, dass man weinen könnte (wenn man ein Mensch ist, der, wie ich, nah am Wasser gebaut ist 😅)


Wen hast du am meisten ins Herz geschlossen und wer hat dich genervt?

  Schade dass sich die Fragen nur aufs erste Halbjahr beziehen, weil ich vor einigen Tagen 'Bad
https://www.pinterest.de/pin/AXDdy-Cal8rlihGVn_c1d_OvJq4nmJkHKxt7S_-tFip_I_rTVwj5wFM/ Romeo' beendet habe und die Charaktere einfach nur nervig waren. Aber ich denke ich kann auch beruhigt 'After Passion' nennen. Tessa mochte ich nicht wirklich. Sie hatte meiner Meinung nach wenig Selbstachtung und Selbstvertrauen, obwohl sie sich selbst stets einredete, welches zu haben. Außerdem ist mir ihr ganzes hin und her zu viel gewesen.

  Ins Herz geschlossen habe ich definitiv Dorian, Celaena und co. aus Throne of Glass. Oh! Fast vergessen: Ella, Reed und Easton aus Royal 😍

Was war besonders spannend?

https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-throne-of-glass-1-die-erwaehlte-71651/  Definitiv muss ich wieder Throne of Glass nennen! Wow. Ich habe bisher die ersten zwei Bände gelesen und beide haben mich absolut vom Hocker gehauen! Ich liebe diese Reihe und für mich ist es
(bisher) die epischste Fantasy-Reihe, die ich gelesen habe. Sarah J. Maas ist eine Göttin. 🙇


Was hat dich besonders berührt?

  Wie bereits gerade eben angekündigt, weine ich bei Büchern (und Serien) gerne mal wie ein Schlosshund. Ob die Stelle nun traurig war oder wunderschön kitschig und schnulzig ist mir da eigentlich Banane. Demnach habe ich dieses Jahr schon des öfteren flennend vor Büchern wie 'Maybe Someday', 'The Deal' oder 'Dark Elements' sowie 'Origin' gesessen. Diese waren alle so wundervoll gefühlsbetont (bei den letzten beiden stellenweise)... Da sind bei mir einfach alle Dämme gebrochen 😌


Wie fällt dein Fazit aus?

  Ich verpacke das ganze jetzt einfach mal als kleine Statistik :)

  Ich habe in der ersten Hälfte des Jahres 39 Bücher gelesen. Auch bekannt als 17.945 Seiten. Mein lesestärkster Monat war der Januar mit 11 Büchern und 4732 Seiten. Der schwächste war leider mein lieblingsmonat März 😕 Da habe ich leider nur 2 Bücher gelesen mit insgesamt 1779 Seiten. Durchschnittllich habe ich 6,5 Bücher und 2990 Seiten pro Monat gelesen.

  Abgesehen vom März bin ich sehr zufrieden von meinem bisherigen Leseverhalten! 2017 habe ich mir ja vorgenommen 75 Bücher zu lesen und ich würde sagen ich bin auf einem guten Weg meine Goodreads Challenge zu erfüllen 😊

  Wie sieht es bei euch aus? 😲


https://www.piper.de/buecher/paper-princess-isbn-978-3-492-06071-4Deine Top 3 des Halbjahres?

  1.  Throne of Glass 
  2.  Paper Trilogie
  3.  Begin Again


Deine Flop 3 des Halbjahres?

  1.  Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf
  2.  Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche von Marie Lu
  3.  Elias & Laia von Sabaa Tahir


Wen tagge ich?

  Da ich nicht so genau weiß, wer den TAG schon gemacht hat, tagge ich einfach mal so ins grüne

Hier gibts auch schon die gemachten TAGs:
Außerdem kann sich natürlich jeder von mir getaggt fühlen, der den TAGauch gern machen würde 😄

Das war's auch schon wieder :) Wie sah euer Lesejahr 2017 bisher aus? 😳

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag ♥


     ☺Tina